Warum Du beim Abnehmen scheiterst und was ist das Geheimnis des Schlankseins?

Die gängige Behauptung ist: Wer abnehmen und gesund leben möchte, muss weniger essen, ein gesundes Essverhalten entwickeln, sich mehr bewegen und um Stress zu reduzieren, solle man sogar noch meditieren. Obwohl das einfach erscheint und vernünftig klingt, gelingt es vielen Menschen nicht, diese Herausforderungen zu meistern.

Warum ist das so schwer und wie kommt es, dass es nicht jedem gelingt dauerhaft abzunehmen? Warum fallen wir immer wieder in die alten Essmuster zurück und nehmen wieder an Körpergewicht zu?

Darum soll es in diesem Beitrag gehen und vielleicht noch um viel mehr. 

Warum Dir diese beabsichtigte Veränderung nicht gelingt, obwohl Du es unbedingt willst. Sicherlich hast Du auch schon einige Versuche unternommen und Du hast die Erfahrung gemacht, wie anstrengend es ist, sich an eine Diät, oder irgendwelche Abmagerungskuren zu halten.

Vielleicht kennst Du das, Du bist auf Diät und hast beschlossen weniger und gesünder zu essen. Machst womöglich Sport, damit Du noch mehr und noch schneller Fett verbrennen kannst. Zu Beginn bist Du hochmotiviert und nach einigen Wochen gehst Du nicht mehr zum Sport.

Beim Essen kann es so sein, dass Dir in bestimmten Situationen, das Wasser in den Mund zusammenläuft und Du bekommst richtig Lust auf eine Pizza oder auf eine Tafel Schokolade oder sonst andere Speisen. Manchmal musst Du nur an diese Speisen denken und hast gleich Lust darauf. Obwohl Du abnehmen möchtest und Du beschlossen hast weniger zu essen, holen Dich solche Ess-Fantasien immer wieder ein.

Vielleicht, läufst Du irgendwo lang und Du siehst eine leckere Speise oder Du riechst das leckere frische Brötchen und denkst – oh wie lecker,das möchte ich jetzt essen. 

Um hier gegen zu steuern, musst Du Dich selbst motivieren, Dich zurückhalten und mehr oder weniger quälen, um nichts zu essen. Du musst Dir immer wieder Dein Vorhaben bewusstwerden und Dich mit Willenskraft kontrollieren, damit Du ja nicht mehr isst – als Dein Diät-Plan es vorgesehen hat.

Leider wird immer behauptet, dass der Mensch einen Hang zu zu viel essen hat und dieses Verlangen scheinbar angeboren sei und von einem bestimmten Teil unseres Gehirns gesteuert wird. Fakt ist, dass kein gesunder Mensch mit einem Hang an Übergewicht geboren wird. Die Natur ist schlank und gesund. Das Streben jedes Lebewesens ist Gesundheit, Vitalität. Wenn allerdings der Mensch nicht in der Lage ist, schlank und gesund zu bleiben, dann liegt es nicht an unserem UrGehirn, an den Genen oder dem Stoffwechsel. Nein, es liegt an den falschen Maßnahmen und falschen Annahmen, die unser Essverhalten konditionieren.

Weitere Behauptungen sind, dass man scheinbar schlechte Gene hätte oder der Stoffwechsel sei zu langsam.

Auf diese zwei Sachen möchte ich gern in einem späteren Beitrag eingehen. Warum diese Behauptungen so nicht stimmen können.
Aber vorerst bleiben wir hier bei unserem Thema! Warum es Dir nicht gelingt dauerhaft weniger zu essen und abzunehmen.

Es wird also behauptet, dass Du zu viel isst, womöglich die falschen Dinge, dass Du Dich zu wenig bewegst und deshalb nicht abnehmen kannst. Das mag soweit stimmten. Aber warum gelingt es uns nicht weniger zu essen oder dauerhaft abzunehmen.

Wenn es uns dann doch gelungen ist abzunehmen, warum gelingt es uns nicht das erreichte Gewicht zu halten. Wir wissen alle, wie schwierig es ist das Gewicht zu halten. 
Wir wollen uns doch gesund ernähren. Sonst hätte man nicht so viele Versuche unternommen um abzunehmen. Richtig? An der Faulheit liegt es nicht und auch nicht daran, dass Du die falschen Dinge isst.

Manche würden meinen, man ist erfolgreich, wenn man eine Diät langfristig macht oder dass man seine Ernährung dauerhaft umstellen kann. Sogar das mag stimmten. Aber warum gelingt uns das nicht?

Mit diesem Thema geht man so um, als ob  man das Essverhalten kontrollieren müsse, sonst nehme man zu.

Zwar stimmt es, dass ein Teil unseres Gehirns an Nahrungsaufnahme und an Nahrungsmenge, die wir zu uns nehmen beteiligt ist, aber nicht willkürlich und dieses Teil des Gehirns ist nicht verantwortlich für unser Übergewicht. Ganz im Gegenteil.

Schaue Dir unbedingt dieses Video an

Infopaket - Video

Diesen Teil unseres Gehirns nennt man auch vegetatives Nervensystem.

Das vegetative Nervensystem ist ein autonomes Nervensystem und kann nicht willentlich direkt, sondern allenfalls indirekt beeinflusst werden. Dieses intelligente System steuert Deine Atmung, Dein Herzschlag, Deine Verdauung, Deinen Hunger, Durst und Dein Sättigungsgefühl – und alle anderen Körperfunktionen, sowie die biochemischen Prozesse Deines Körpers – Deinen Stoffwechsel – einfach alles, mit dem ein Baby auf die Welt kommt.

Dieses System richtet sich nach Deiner Körperintelligenz und ist so ausgerichtet, dass es ständig bemüht ist, Dich vital, gesund und schlank zu halten.

Was aber dazwischen kommt und dieses wunderbare System durcheinander bringt sind die Umwelteinflüsse, unsere Umgebung, wie auch die Erziehung. Diese Umwelteinflüsse sorgen dafür, dass wir aus anderen Gründen lernen zu essen und das Essen als etwas anderes wahrgenommen wird als es wirklich ist.

Deshalb bekommt essen mit der Zeit eine andere Bedeutung als Nahrungsaufnahme mit Genuss. 

Das heißt, durch die Umwelteinflüsse und die Erziehungsmaßnahmen verlernen wir auf unseren natürlichen Hunger und auf das Sättigungsgefühl zu hören.

Warum Du immer wieder scheiterst und solche Ess-Fantasien hast, oder warum Du nicht aufhören kannst zu essen, obwohl Du schon längst satt bist? Genau das liegt daran wie Du auf Essen konditioniert wurdest und welche Beziehung Du dazu entwickelt hast.

All diese Erfahrungen haben sich auf verschiedene Arten in Deinem Unterbewusstsein gefestigt und werden in bestimmten Situationen ausgelöst. Und man reagiert sehr häufig wie ein Automat. Dieser Bereich unseres Bewusstseins macht 95% unsere Verhaltensweisen aus, die wir mit einer Diät und Willenskraft zu verändern versuchen.

Das einzige Problem dabei ist nur, dass wir das Verhalten nicht auf der bewussten Ebene verändern können, zumindest nicht dauerhaft, weil diese Verhaltensweisen – tief in unserem Unterbewusstsein manifestiert sind. Hier wurden Erfahrungen, die man in der Kindheit in Bezug auf Essen gemacht hat mit Emotionen und Motivationen neuronal in uns manifestiert. Das ist ein sehr nützliches System, das dafür sorgt, dass Du nicht immer alles wieder neu lernen musst. Z.B. sowas wie Sprache, Lesen oder Schreiben, Fahrrad- oder Autofahren.

Das ist der einzige Grund warum Du scheiterst. Das heißt, wenn Du weiterhin an der herkömmlichen Lehrmeinung festhältst und Du Dein Essen kontrollierst, bewusst weniger und gesünder essen willst, dann wirst Du niemals dauerhaft erfolgreich sein. Weil Du gegen diese starke Konditionierung Deiner Ess-Programmierung arbeitest. Die Aufgabe Deines Unterbewusstseins ist, all seine Kraft zu nutzen, damit diese Programmierung wie eine Gewohnheit immer wieder umgesetzt wird.

Mach Dir den Einfluss dieses Autopiloten bewusst. Und nimm zur Kenntnis, dass Dein Unterbewusstsein bestrebt ist, Bekanntes anzuwenden – die Automatisierungen ablaufen zu lassen. Dagegen kommst Du mit reiner Willenskraft, auf die Diäten bauen, nicht an. Daher sind Maßnahmen wie Diäten, Verzicht, Reglementierungen oder Kalorien und Punkte zählen absolut kontraproduktiv. Sogar schädlich.

Weil Du die ganze Zeit gegen diese starke Macht arbeitest und je stärker Du versucht dagegen anzukämpfen, indem Du Dein Essen kontrollierst und je häufiger Du Diäten machst, umso widerstandfähiger wird diese Programmierung. Um erfolgreich zu sein, muss Du nicht gegen diese Programmierung arbeiten, sondern mit der Kraft Deines Unterbewusstseins, wenn Du diese Programmierung auflösen bzw. verändern möchtest.

Wenn man die Gründe erkennt, warum bestimmte Dinge nicht funktionieren können, dann kann man neue Sachen ausprobieren.

Ich möchte Dir helfen – damit Du aufhörst, Dein Essen bewusst und ständig zu kontrollieren. Ich will, dass Du lernst wieder auf Deinen eigenen Körper zu hören. Ich möchte Dir helfen und Dich dabei unterstützen aus der Diätenfalle heraus zu finden, Dir selbst vertraust und beginnst anzunehmen, dass Du nicht das Problem bist. Sondern, dass Du die falschen Maßnahmen zur Gewichtsreduktion befolgt hast.

Ich will aber auch, dass die Ursache des Problems und die falsche Annahme, wir müssen unser Essen kontrollieren, sonst werden wir dick oder Essen sei der Hauptgrund, warum wir dick werden, endlich aus den Köpfen beseitigt wird. Wenn wir diese Fehlinformationen nicht erhalten und unsere Eltern oder das Umfeld sich nicht in unserem Essverhalten eingemischt hätten, dann hätten die meisten Menschen keine Gewichtsprobleme. Dann hätten wir heute viel mehr Normalgewichtige.

Obwohl wir so viel über gesunde Ernährung wissen und es tausende Diäten und Ernährungsformen zur Gewichtsreduktion gibt, haben wir mehr Menschen, die Gewichtsprobleme haben, anstatt mehr Normalgewichtige und da muss man sich doch fragen, was ist das Problem? Wenn bis jetzt die herkömmliche Methode, bis auf Wissensvermittlung, welche Inhaltstoffe in welchem Lebensmittel drin sind, welche Lebensmittel man vermeiden müsse und welche man eher zu sich nehmen müsse um abzunehmen, wenn all diese Sachen bis jetzt nicht funktioniert haben, dann muss man sich doch fragen warum nicht und ob es eine andere Möglichkeit der Gewichtsreduktion gibt.

Ja die gibt es. Lerne Deine Körpersignale wieder zu verstehen und arbeite mit Deinem Körper zusammen, anstatt gegen ihn. Denn nur Dein Körper weiß was er wann und wie viel braucht.

Schlankness Online-Kurs GRATIS testen*!

*Unverbindlich und GARANTIERT ohne Kosten

Programmiere Dein Unterbewusstes mit unseren Mindtechniken auf einen schlanken und gesunden Körper.

Zusammengefasst heisst das…

Du bist mit einem ganz natürlichen Hunger und Sättigungsgefühl geboren. Dieser Prozess wird von einem bestimmten Teil Deines Gehirns gestreut. Dazu sagt man vegetatives Nervensystem. Durch die falschen Erziehungsmaßnahmen haben wir den Kontakt zu unserem intuitiven Hungergefühl verloren.

Diese Maßnahmen haben dafür gesorgt, dass wir eine andere Beziehung zu Essen entwickelt haben, als die Natur das vorgesehen hat. Deshalb essen wir mehr als wir brauchen. Wir essen aus Frust, Stress oder zur Belohnung. Wir essen, damit morgen die Sonne scheint oder damit wir groß und stark werden.

Durch die falsche Annahme, Essen sei unser Hauptproblem, versuchen wir das Essens ständig zu kontrollieren. Und deshalb verlieren wir immer mehr die Kontrolle über unser Essverhalten und haben erst ein zwanghaftes Ess-Verhalten entwickelt. Was noch schlimmer ist, wir verlieren gegenüber uns selbst die Kontrolle.

 Willst Du allerdings zu einem natürlichen Essverhalten zurückfinden und Dein natürliches Gewicht erreichen, musst Du wieder lernen Deine Körpersignale zu verstehehn, sie richtig zu deuten und entsprechend zu reagieren. Du isst dann nur noch, wenn Du echte Hunger hast und hörst auf, wenn Du satt bist. Das Ganze funktioniert so, dass Du nicht mer darüber nachdenkne musst, was Du ist und wie viel. Denn Dein Körper ist klüger als jede Diät der Welt. Dadurch bekommst Du genau so viel wie gut für Dich ist und erreichst Dein wohlfühlgewicht ganz leicht. Das ewige Gedanken karussell ums Essen hört auf und Du kannst Dein Leben wieder frei von Esszwängen genießen. 

 Ich freue mich, wenn ich Dir helfen kann, neu Einsichten in dise Thema zu bekommen und Dich ein für alle Mal aus der Diätenfalle zu befreien.

Herzlichst Dein Reza Hojati.

Reza Hojati | Bewusstseinsforscher

Reza Hojati | Bewusstseinsforscher

Entwickler der Schlankness MEthode

Seit mehr als 22 Jahren arbeite ich aus Leidenschaft mit Menschen zusammen.

Die Erfahrungen, die ich mit übergwichtigen Menschen machen durfte, haben mich dazu inspiriert Schlankness zu entwickeln und die Alternative zu den herkömmlichen Diäten zu schaffen.

Lebe und erlebe SCHLANKNESS!

Neue Angebote:
  Profitiere von unseren Aktionen!*

Dein Weg zu Deinem SCHLANKEN Körper beginnt jetzt!

Wir unterstützen Dich leicht abzunehmen, achtsamer zu leben und Deine natürliche Diät zu finden.

1 – 2,5 kg / Woche abnehmen
Mit SCHLANKNESS kannst Du nicht nur ganz leicht und mühelos bis zu 2,5 kg / Woche abnehmen. Du kannst Deine natürliche Diät finden und Dein Unterbewusstsein DAUERHAFT auf SCHLANK umprogrammieren.