Erika Märtens, 50 Jahre, 10 Kg abgenommen

kau dich schlank

Erika war immer schlank, auch nach der Geburt ihres 4. Kindes. Irgendwann nahm ihr Gewicht schleichend zu. ” AUF EINMAL” wog sie 15 Kilo mehr und war total frustriert. Ihre Kleidung passte nicht mehr, sie brauchte plötzlich 3 bis 4 Konfektionsgrößen mehr. Erika startete verschiedene Diäten, meldete sich im Fitness Studio an und ging 3-4 mal die Woche zum Sport. Sie erlebte einen JoJo – Effekt nach dem anderen und nahm doch nur noch mehr zu. Völlig gefrustet stopfte sie alles wahllos in sich hinein, die Kilos waren ihr dabei völlig egal.

Dann besuchte Erika ein „Schlankness” – Seminar. Ihren Essgewohnheiten wurde auf den Grund gegangen. Dabei wurde ihr bewusst, warum sie zu viel und so maßlos gegessen hat: „Ich konnte gar nicht mehr unterscheiden; war es Frust, Langeweile oder richtiger, körperlicher Hunger.” Erika hat gelernt nur zu essen, wenn sie körperlichen Hunger verspürt, und aufzuhören, wenn sie satt ist. Sie berichtet: „ Ich habe gelernt wieder auf meinen Körper zu hören. Jeder Bissen wird bewusst genossen, ich kaue langsam und lege dabei das Besteck zur Seite. Dies sind zwar nur Kleinigkeiten, haben aber mein Essverhalten total normalisiert.” Gedankenübungen haben ihr zusätzlich geholfen entspannter gegenüber Lebensmitteln zu sein. Ihre Fressanfälle hat sie jetzt im Griff. Die neuen Gewohnheiten, die Erika schlank gemacht haben, sind verinnerlicht und haben sich in ihrem Unbewussten manifestiert. Auch heute isst sie noch gerne Süßes, aber eine ganze Tafel Schokolade, wie in früheren Zeiten, muss es nicht mehr sein. Erika freut sich heute wieder über einen schlanken Körper. Ihre Kleidung kann sie auch wieder körperbetont tragen, was ihr ein tolles Selbstwertgefühl vermittelt. Den Eindruck 10 Jahre jünger zu wirken hat nicht nur sie, sondern wird ihr auch von Familie und von Freundinnen bestätigt. „Ich bin sehr froh dieses Seminar mit diesem tollen Konzept für mich entdeckt zu haben und hoffe, dass es auch für viele andere hilfreich sein wird. Ich fühlte mich gleich nach dem Seminar gut und die ersten positiven Auswirkungen bemerkte ich noch am gleichen Tag.”