Die 8 Arten von Hunger

Wenn Du sie unterscheiden kannst, vermeidest Du sinnloses Essen und damit auch Übergewicht!

Ganz oft essen wir, obwohl wir keinen Hunger haben. Das liegt daran, weil wir sehr häufig Hunger und Appetit miteinander verwechseln. In diesem Beitrag verrate ich Dir, welche verschiedenen Hungerarten es gibt und wie Du echten körperlichen Hunger erkennen kannst.

Wie oft am Tag passiert es, dass wir etwas essen, obwohl wir eigentlich gar keinen Hunger haben? Wahrscheinlich relativ häufig und genau hier liegt das Problem.

In diesen Momenten verwechseln wir unseren Hunger mit Appetit. Und das ist auch der Hauptgrund dafür, warum es bei vielen mit der gesunden Ernährung oder dem Abnehmen nicht so richtig klappt. Wer aber isst, obwohl er gar nicht wirklich Hunger hat, sondern um sich zu belohnen oder den Stress zu bewältigen, hat zu viele Gründe zu essen und nimmt oft mehr Nahrung zu sich, als der Körper wirklich braucht.

Schlankness Online-Kurs GRATIS testen*!

*Unverbindlich und GARANTIERT ohne Kosten

Programmiere Dein Unterbewusstes mit unseren Mindtechniken auf einen schlanken und gesunden Körper.

Deshalb ist es wichtig zu unterscheiden zwischen dem echten körperlichen Hunger und dem emotionalen Hunger.
Der emotionale Hunger ist nämlich der Hauptgrund für Übergewicht und warum es Dir nicht gelingt gesund zu essen oder abzunehmen.

Lerne die verschiedenen Arten von Hunger zu erkennen und wie Du damit umgehen kannst. Denn nur so ist es möglich dauerhaft Gewicht zu reduzieren und schlank zu bleiben.

Es werden folgende Hungerarten unterschieden:

1. Magenhunger
2. Augenhunger
3. Nasenhunger
4. Mundhunger
5. Geisthunger
6. Hormonhunger
7. Herzhunger
8. Zellhunger

Ganz schön viele Arten von Hunger….

Dazu musst Du schon mal wissen, dass echter körperlicher Hunger ganz allmählich kommt und niemals Lust oder Gier auf etwas Bestimmtes hat. Wenn Du Dich also erwischst, dass Du Lust auf eine bestimmte Speise hast, dann kannst Du davon ausgehen, dass es ein emotionaler Hunger ist, der Dich gerade überfällt.

Dazu ist es nötig, ein wenig innezuhalten und sich und die Reaktion des Körpers wahrzunehmen.

Das kannst Du bis zum nächsten Artikel schon mal so praktizieren. Im nächsten Beitrag erfährst Du was der Magenhunger ist und wie Du damit am besten umgehst.

Ich freue mich über jeden Menschen, den ich auf diesem Weg erreiche und ein Stück begleiten kann zu einem glücklicheren schlankeren Leben.

Ich hoffe, möglichst viele Menschen anzusprechen, die mit mir zusammen diese außergewöhnliche Botschaft nach außen tragen.

Wenn Du umfassendere Informationen zu diesem Thema haben willst, klicke auf den folgenden Link.

https://www.schlankness.de/workshop

Ich freue mich auf Dich!

So erreichst Du ohne viel Aufwand Dein Wunschgewicht

Online-Kurs GRATIS testen*!

*Unverbindlich und GARANTIERT ohne Kosten

Programmiere Dein Unterbewusstes mit unseren Mindtechniken auf einen schlanken und gesunden Körper.

Geschlecht: weiblich männlich

* Unverbindlich und GARANTIERT ohne Folgekosten

Mit dem Klick bist Du mit unserer Bestimmung zum Datenschutz einverstanden.
onlinekurs